Träume, Wünsche, Hoffnung- unsere Kinder brauchen Märchen

Vorlesen1Schatzsuche am bundesweiten Vorlesetag

Vorlesen schafft eine entspannte, ruhige Stimmung. Auf eine besondere Art und Weise wird kommuniziert, ganz gleich welche besondere Leistung auch unser Gehirn in dem Moment des Lesens vollbringt, Gelesenes kann verzaubern, zum Träumen anregen oder Vorschläge für eigenes Handeln geben. Märchen haben heute noch Zauberkraft. Wünsche, Träume, Hoffnung – am Ende ist alles gut.

Viele Kinder ließen sich im November verzaubern und hörten gespannt die Geschichten, Märchen oder Sachtexte. Der bundesweite Vorlesetag und der Theaterbesuch in Zwickau waren in den letzten Schulwochen Anlass für einen Vorlesetag und die Beschäftigung mit alten Märchen. Neben bekannten regionalen Vorlesern wie Frau Nicolaus, Landtagsabgeordnete, unseren Bürgermeister Herr Feustel konnten wir auch Frau Hähnel (Schriftstellerin), Frau Strobel (Buchhändlerin) und unsere „Bücherfrau“ Frau David als Vorlesepaten gewinnen. Jede Klasse konnte an diesem Tag einen „eigenen“ Vorlesepaten begrüßen. Auch galt es einen Schatz, den Geschichtenschatz, zu finden. Die Fee „Lesalu“ gab jeder Klasse einen Leseauftrag. Dies bedeutete Aufgaben zum Gelesenen zu lösen und gemeinsam konnte ein kleiner süßer Schatz gefunden werden. Aufmerksam und entspannt hörten die Kinder jedem Vorleser zu. Weiter durften an diesem Tag eigene Bücher vorgestellt werden, es gab Lesespiele, Rätsel sowie freie Lesezeiten, aber das Allerwichtigste waren die Anregungen in der kalten Jahreszeit selbst ein Buch in die Hand zu nehmen und die freien Tage für entspanntes Lesen zu nutzen. Vielleicht gibt es ja auch ein Elternteil, das angesteckt, auch einmal wieder ein wenig Zeit für das Vorlesen einplant? Die Kinder freuen sich sicher und vielleicht gibt es ja im kommenden Schuljahr wieder einen Vorlesetag mit vielen Vorlesepaten?

Wir bedanken uns ganz besonders bei unseren diesjährigen VorlesepatenVorlesen3

Frau Nicolaus, Herr Feustel, Frau Hähnel, Frau Strobel und Frau David:

Wir wünschen allen Unterstützern unserer Schule während der Weihnachtstage ein wenig Zeit zum Lesen, angenehme Feiertage und einen guten Start in das Jahr 2019!

Kontakt

Dittes-Grundschule
Kirchstraße 11
08112 Wilkau - Haßlau

Tel.: 0375 – 67 12 85
Fax: 0375 – 69 23 099
Dittes-Grundschule-WH@t-online.de

Kontakt-Formular

Förderung

ESF-Logo

Sachsen-Signet

Suche