Faschings-Tanzrausch

Fasching TanzrauschFasching war am 27. Februar 2020 laut Kalender eigentlich schon vorbei, doch für die Jungen und Mädchen der Dittes-Grundschule war dies der Tag der großen Sause, auf den sie sich schon lange gefreut hatten. Gut gelaunt, mit Luftballons und Papierschlangen statt der Schulhefte im Gepäck, strömten zur gewohnten Stunde Prinzessinnen, Cowboys, Vampire, Hexen und Fabelwesen aller Art in die Klassenräume. Manchmal war es gar nicht so leicht zu erkennen, wer in dem Kostüm steckte.
Während alle Jecken auf den Gängen und in den Zimmern die Verkleidungen der anderen genauestens in Augenschein nahmen, bekam auch die Turnhalle ein dem Anlass entsprechendes Outfit mit bunten Wimpelketten, Luftballons und einer großen Musikanlage.
Fasching 2020Die Dritt- und Viertklässler waren die Ersten, die bis zur Frühstückspause unter der Anleitung des Tanzlehrers und Animateurs, Herrn Hirschel, das Tanzbein schwangen. Nur zu gut kannte dieser den Musikgeschmack seiner Zielgruppe und heizte den Kids mit dem Schlachtruf „Eins, zwei, drei – Mucke ab!“ und natürlich noch viel mehr mit den leicht zu erlernenden Tanzschritten ordentlich ein. Bei so viel Abwechslung hatte Langeweile nicht die geringste Chance. „Mach die Robbe!“, menschliche Pyramiden und immer wieder neue Kombinationen der gelernten Moves lösten das Versprechen des Mottos ein – alle waren im Tanzrausch.
In der Frühstückspause verteilte Clown Eri an alle zur Stärkung einen ganz frischen und leckeren Pfannkuchen, für die einen als Stärkung, die sich bereits zum Rhythmus der Musik verausgabt hatten, und für die anderen als Energieschub vor dem Start. Denn jetzt waren die Klassen 1 und 2 an der Reihe, die sich in der Zwischenzeit mit anderen Dingen beschäftigt hatten.
Um 11 Uhr fanden sich dann alle in der Turnhalle zur großen Abschlusspräsentation ein. Jeder bekam noch einmal die Gelegenheit zu zeigen, was vorher eingeübt wurde. Dabei bekamen die Partyhungrigen noch eine Extradosis Bewegung, Musik und Spaß. Nach dem letzten Lied ließ Michael Hirschel alias „Momo“ oder „Micha“, wie ihn die Kostümierten nennen durften, Luftschlangen auf die Kinderschar regnen und verteilte sogar noch Autogramme.
In den Gesichtern konnte man es sehen und auch aus vielen Mündern hören: „Das war toll!“ Wir möchten allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung mitgewirkt haben, und ganz besonders Herrn Hirschel, ein ganz großes Dankeschön sagen. Das machen wir bestimmt mal wieder.

Kontakt

Dittes-Grundschule
Kirchstraße 11
08112 Wilkau - Haßlau

Tel.: 0375 – 67 12 85
Fax: 0375 – 69 23 099
Dittes-Grundschule-WH@t-online.de

Kontakt-Formular

Förderung

ESF-Logo

Sachsen-Signet

Suche